Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Informationen und Neuigkeiten rund um Modelle

Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon tokyometro » Sa Apr 20, 2013 7:36 pm

Liebes Forum,

kennt Ihr die Mindestradien für KATO- und TOMIX-Shinkansen?

Ich meine mal aufgeschnappt zu haben, dass KATO 315mm, Tomix 280mm verlangen.
Braucht KATO wirklich mindestens 315mm? Auch die etwas kürzeren Shinkansen wie der E3 Komachi (10-221)?

Wenn das tatsächlich so ist, wäre das ggf. ein Kaufargument pro Tomix, da diese dann etwas flexibler einsetzbar sind auf den Anlagen....
(z.B. schwanke ich auch grade zwischen dem Nozomi 500 von Tomix vs Kato)

Vielen Dank und liebe Grüße!
tokyometro
 
Beiträge: 35
Registriert: Do Jan 29, 2009 11:34 am

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon Dr. Yellow » So Apr 21, 2013 7:41 am

tokyometro hat geschrieben:Liebes Forum,

kennt Ihr die Mindestradien für KATO- und TOMIX-Shinkansen?

Ich meine mal aufgeschnappt zu haben, dass KATO 315mm, Tomix 280mm verlangen.
Braucht KATO wirklich mindestens 315mm? Auch die etwas kürzeren Shinkansen wie der E3 Komachi (10-221)?

Wenn das tatsächlich so ist, wäre das ggf. ein Kaufargument pro Tomix, da diese dann etwas flexibler einsetzbar sind auf den Anlagen....
(z.B. schwanke ich auch grade zwischen dem Nozomi 500 von Tomix vs Kato)

Vielen Dank und liebe Grüße!


Hallo,

Bei Kato werden die MIndestradien von R 249 (z.B. E3) bis R 315 (z.B. 500er, E5 etc.) angegeben. Der E6 Mini-Shinkansen ist z.B. mit R 282 angegeben.
Die Kato Shinkansen fahren jedoch auch problemlos auf R 282 (Kato) bzw. auf R 280 (Tomix).

Auf meiner Ausstellungsanlage habe ich den Radius 280 im verdeckten Bereich als kleinsten Radius eingebaut.
Es sieht natürlich nicht toll aus, wenn die Shinkansen im sichtbaren Bereich einer Anlage über so kleine Radien fahren müssen. Je größer um so besser ;)
http://www.youtube.com/watch?v=2Obgjz4sRxM

Gruß Detlef
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Dr. Yellow
 
Beiträge: 1375
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon tokyometro » So Apr 21, 2013 11:20 am

Hallo Detlef,

danke für Deine Antwort!

Auch die langen KATO-Shinkansen (z.B. 500 Nozomi, N700 etc) fahren problemlos auf 282/280er- Radien?

Liebe Grüße!
tokyometro
 
Beiträge: 35
Registriert: Do Jan 29, 2009 11:34 am

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon Dr. Yellow » So Apr 21, 2013 12:06 pm

tokyometro hat geschrieben:Hallo Detlef,
danke für Deine Antwort!
Auch die langen KATO-Shinkansen (z.B. 500 Nozomi, N700 etc) fahren problemlos auf 282/280er- Radien?
Liebe Grüße!


Yes :!:
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Dr. Yellow
 
Beiträge: 1375
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon SONIC883_de » So Apr 21, 2013 6:57 pm

Nur S-Kurven solltest du meiden. 70mm zwischen zwei S280 ist definitiv zu kurz
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1730
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon tokyometro » So Apr 21, 2013 7:57 pm

Okay -

und wie sieht es aus auf dem doppelgleisigen KATO-Kurvenelement R315/282 (mit Kurvenneigung)- passen da die langen Shinkansen-Züge noch aneinander vorbei?

Liebe Grüße!
tokyometro
 
Beiträge: 35
Registriert: Do Jan 29, 2009 11:34 am

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon EVO-X » Mo Apr 22, 2013 12:36 am

Zu Deiner Frage ob Tomix oder Kato 500er: Ich kauf Tomix nur wenns den Zug von Kato nicht gibt. Ich finde Tomix wesentlich plastikschundiger (ja das Wort gibts eigentlich nicht) als Kato. Nimm den KATO!!!
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Mindestradius Shinkansen Kato und Tomix

Beitragvon Dr. Yellow » Mo Apr 22, 2013 8:58 am

tokyometro hat geschrieben:Okay -

und wie sieht es aus auf dem doppelgleisigen KATO-Kurvenelement R315/282 (mit Kurvenneigung)- passen da die langen Shinkansen-Züge noch aneinander vorbei?

Liebe Grüße!


Aber ganz locker :!: Warum sollten die nicht aneinander vorbei passen :?:
:arrow: Der Gleismittenabstand ist ja eh größer als der Originale umgerechnet auf 1/150.
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Dr. Yellow
 
Beiträge: 1375
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)


Zurück zu Modellinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron