Lichtsignale

Informationen und Neuigkeiten rund um Modelle

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tokachi » Di Sep 15, 2015 12:31 pm

Na dann werde ich mich mal darum kümmern, im Winter habe ich ja genug Zeit dafür. Bei 4 Signalen ist das ja noch überschaubar. Danke für die tips + Links
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tatzu » Fr Sep 18, 2015 9:40 am

Matze hat geschrieben:Hallo Tobias

Die Schaltung zu deinen Hl-Signal würde mich schonmal interessieren. Ich bin zwar mit meinnen kleinen Japan-Anlägchen noch bei weiten nicht so weit um zur Signalsicherung zu kommen (momentan ärgern mich meine Fleischmannweichen), aber was meine Reichsbahn h0-Anlage angeht, dafür würde es mich interessieren.

Hallo Mathias

Ich bin mal deinem Wunsch nachgekommen und habe :) (weil ich so gern Zeichne) diese kleine selbsterklärende Grafik dazu erstellt.
Da die Signalbilder bis auf das Rangiersignal Sh1 mit den japanischen Signalbildern identisch sind ist der Anschluss prinzipiell der Selbe.
Nur das die Lampen im Signal halt entsprechend anders angeordnet sind.
Anschluss-Schaltplan Hl-Hauptsignal.jpg

Pro Signalbild-Steuerbaustein brauchst du ein Stückchen von einer Leiterplatten-Laborkarte (mit Leiterzügen und Bohrungsraster) und 5 Dioden (aber bitte keine Germaniumdioden!!! Die sind nicht so schaltfest und geben schnell den Geist auf!) Ich setze mal voraus das dein Signal mit Diode und Wiederständen ausgerüstet ist.
Außerdem braucht man ein Tastenagregat. Siehe Abbildung

Die Funktionsweise ist denkbar simpel und effektiv mit einem Knopfdruck.
Die Tasten des TA sind zweipolige rastende Druckschalter mit der Funktion Ein/Ein.
Die einzelnen Tasten sind gegeneinander mechanisch verriegelt, sodass du lediglich die Taste mit dem gewünschten Signalbild betätigen brauchst.
Die vorherige gedrückte Taste wird automatisch ausgeworfen.
Wenn man zwei, oder mehrere Tasten synchron betätigt rasten diese alle ein!
Wird eine Taste jedoch nur halb gedrückt und wieder los gelassen so springen alle betätigten Tasten des TA heraus und das Signal wäre "aus"!!!
Oder wie es fachlich richtig heißt, "dunkel geschaltet".

Viel Spaß beim Löten :)

PS:
Das TA. hat übrigens noch weitere interessante Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Mehrzugsteuerung, auf Basis der Z-Schaltung!
Damit ist es möglich mit (theoretisch) bis zu 6 Leuten an einer Anlage zu spielen! Auch das Fahren gegen einander (bis zur Trennstelle im Gleis) auf einer Strecke ist damit im Analogbetrieb möglich ;)
Damit hab ich schon gestandene Digitalbahner aus der Fassung gebracht!
Aber das ist ein anderes Thema... :mrgreen:
"急がばまわれ" Wenn Du es eilig hast, mach einen Umweg.
Benutzeravatar
Tatzu
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo Apr 06, 2009 4:21 pm
Wohnort: Göttingen

Re: Lichtsignale

Beitragvon Matze » Mi Sep 23, 2015 2:55 pm

Hallo Tobias

Ich danke dir für die Schaltung, damit kann ich was anfangen. So fast in die Richtung habe ich mir das auch gedacht. Nur mit den Schaltern hatte ich anders gedacht, so das sie sich nicht gegenseitig "raus schmeißen" sondern ich manuel schalten müsste.

Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
Matze
 
Beiträge: 199
Registriert: So Mai 04, 2014 11:35 pm
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tatzu » Mi Sep 23, 2015 3:04 pm

Naja. Beim Vorbild wechseln die Signalbilder ja auch fließend.
Ohne, dass das Signal dazwischen "dunkel" ist. Daher fand ich die "Rausschmeißer" ganz gut.
Ansonsten müsstest du ja zwei Knöpfe drücken. Und so interessiert dich nur das, was du jetzt brauchst. ;)
"急がばまわれ" Wenn Du es eilig hast, mach einen Umweg.
Benutzeravatar
Tatzu
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo Apr 06, 2009 4:21 pm
Wohnort: Göttingen

Re: Lichtsignale

Beitragvon Matze » So Sep 27, 2015 8:59 pm

Hallo Tobias

Das hat mich allgemein interessiert. Wie gesagt, die beiden Anlagenprojekte spannen mich in meiner knappen Freizeit voll ein. Sonst wären mit Sicherheit die Hl Signale schon angeschlossen worden.

Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
Matze
 
Beiträge: 199
Registriert: So Mai 04, 2014 11:35 pm
Wohnort: Schweinfurt

Vorherige

Zurück zu Modellinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron