Lichtsignale

Informationen und Neuigkeiten rund um Modelle

Lichtsignale

Beitragvon Tokachi » Do Sep 10, 2015 12:33 pm

Moin Männers,

die Signale mit Gleisstück von Tomix bzw. Kato sind ja selbststeuernd? Gibt es auch Varianten für die manuelle Steuerung oder ist der Umbau möglich?
Ich frage bezüglich meiner Mini-Module, da ich in meinem Bahnhof 4 Lichtsignale nachträglich einbauen möchte. Hat sich von euch jemand mal daran gewagt?

Gruß Ulli
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Lichtsignale

Beitragvon SONIC883_de » Do Sep 10, 2015 12:46 pm

Moin Ulli,

Da läuft ein Programm automatisch ab, sobald der Kontakt geschlossen wird. Du könntest das Signal vom Gleisstück abnehmen um mit Kupfer-Lackdraht unten in die Kontakte gehen.
Ist denn aber für ein paar LEDs ein teurer Spass

Gruß
Kai
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1728
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tokachi » Fr Sep 11, 2015 12:07 pm

Gibt es denn sowas auch ohne Gleisstück von einem anderen Hersteller oder sieht es da eher schlecht aus?
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Lichtsignale

Beitragvon Matze » Fr Sep 11, 2015 12:15 pm

Hi Ulli

Von Greenmax gäbe es noch sowas hier. Ich weiß nur nicht in wiefern dir diese Signale helfen, aber du hättest sie dann schonmal ohne Gleis. Manuell steuerbar wären sie denn die Beleuchtung muss eh noch selber eingebaut werden. Das sollte aber über LED kein Problem sein.

http://www.1999.co.jp/eng/10248202

Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
Matze
 
Beiträge: 199
Registriert: So Mai 04, 2014 11:35 pm
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tokachi » Fr Sep 11, 2015 1:22 pm

Mhh ok die Greenmax werde ich wohl nehmen müssen, denn LED´s einlöten kann ich nun sowas von nicht. Hatte gehofft das es solche Signale auch mit LED´s zur manuellen Steuerung gibt. Danke für die Infos
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Lichtsignale

Beitragvon shiniji » Fr Sep 11, 2015 3:18 pm

Ulli, das ganze ist leichter als man denkt ;) viewtopic.php?f=13&t=753 Da hatte ich schonmal ein Greenmax signal probegebaut. Die passenden SMDs MIT Kupferlackdraht bekommt man relativ gut im Netz (hab meine damals bei Ebay gekauft). Dann nur noch Signal aufbohren, LED durchfädeln und festkleben, Widerstand am Draht anlöten und in deine Schaltung mit einbeziehen ;)
Warten auf: - Tomix 92417 JR EF510 "Red Thunder", Tomix 92535 92536 JR Series E233-6000 Yokohama Line 8 Cars
Zuletzt erhalten:Tomix Shinkansen 500 EVA
Benutzeravatar
shiniji
 
Beiträge: 949
Registriert: Mo Jun 18, 2007 10:17 pm
Wohnort: Wiesau

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tatzu » Fr Sep 11, 2015 6:11 pm

Ich beziehe mich mal auf Paddys Link.

Was die Ansteuerungselektronik für die Signalbilder angeht, hab ich da was in Petto.
Ich habe mal für TT, Reichsbahn-Hauptsignale mit eben dieser Elektrik welche alle 5 Haupt-Signalbilder abgedeckt hat, gebaut.
Das ist ganz einfach zu basteln und anzuschließen.

Das Signalbild wird dann einfach analog per Knopfdruck (Dauerkontakt) individuell angesteuert, fertig.
Sogar eine "Dunkeltastung" wäre möglich.
Das Schaltpult für die Signalbilder braucht dann je nach Anzahl von Signalen mehr, oder weniger Platz.

Bei Interesse kann ich was dazu Posten.

LG Tobias
"急がばまわれ" Wenn Du es eilig hast, mach einen Umweg.
Benutzeravatar
Tatzu
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo Apr 06, 2009 4:21 pm
Wohnort: Göttingen

Re: Lichtsignale

Beitragvon Matze » Mo Sep 14, 2015 12:20 pm

Hallo Tobias

Die Schaltung zu deinen Hl-Signal würde mich schonmal interessieren. Ich bin zwar mit meinnen kleinen Japan-Anlägchen noch bei weiten nicht so weit um zur Signalsicherung zu kommen (momentan ärgern mich meine Fleischmannweichen), aber was meine Reichsbahn h0-Anlage angeht, dafür würde es mich interessieren.
Ulli, ich kann mich Shiniji nur anschließen, wenn du bedrahtete 0402 SMD´s nimmst, sollte es kein Hexenwerk sein die Signale zu beleuchten, viel mehr sorgen würden mir da schon die Signalbilder an sich machen, denn ich wüsste aus den Stehgreif nicht welche Lampenfarbe an welche Position kommt und wie die einzelnen Signalbilder geschaltet sich (also Halt= Rot und Fahrt vmax= Grün ist klar, aber Langsamfahrt, oder die Vorsignalbilder, da siehts etwas schlechter aus).

Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
Matze
 
Beiträge: 199
Registriert: So Mai 04, 2014 11:35 pm
Wohnort: Schweinfurt

Re: Lichtsignale

Beitragvon Tibor Szepessy » Mo Sep 14, 2015 3:08 pm

Hallo

Da gibts eine Wiki Seite dazu, sogar in deutsch :)
https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnsignale_in_Japan

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
 
Beiträge: 717
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: Lichtsignale

Beitragvon Sebastian » Mo Sep 14, 2015 3:14 pm

Und wer sich nicht davor scheut alles in Englisch lesen zu müssen, der bekommt hier noch alle zusätzlichen Infos, auch mit Beispielbildern:
http://www.sumidacrossing.org/Prototype/JapanSignaling/

LG Sebi
Meine Sammlung an Baureihen
Bild
DB Regio NRW
Benutzeravatar
Sebastian
 
Beiträge: 143
Registriert: Di Feb 05, 2013 11:25 pm
Wohnort: Coesfeld (Westf)

Nächste

Zurück zu Modellinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron