Frage zum Spitzenlicht

Informationen und Neuigkeiten rund um das Vorbild
Antworten
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 150
Registriert: Di Feb 05, 2013 11:25 pm
Lieblingszug/-lok: Baureihe 143, 643
Wohnort: Coesfeld (Westf)
Kontaktdaten:

Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von Sebastian » Mi Sep 09, 2015 6:20 pm

Hallo zusammen,

ich wende mich mal wieder mit einer Frage an euch: Warum scheinen die Japaner eigentlich im Vergleich zu uns so inkonsequent beim Spitzenlicht ihrer Schienenfahrzeuge zu sein?
Es gibt Fahrzeuge mit Dreilichtspitzensignal wie die EH500 oder die Serie 681,
dann mit Zweilichspitzensignal wie beim Shinkansen E6, E7/W7 oder dem E259,
und dann noch welchen mit einem Einlichtspitzensignal, bzw einer Art Lichtleiste, wie der E5

Es scheint das es keine einheitliche Regelung gibt wie die Spitzenbeleuchtung zu gestalten ist, oder bleibt es den Designern überlassen wie sie die Spitzenbeleuchtung realisieren?

In diesem Sinne
LG Sebi
Meine Sammlung an Baureihen
Bild
DB Regio NRW

Benutzeravatar
Matze
Beiträge: 186
Registriert: So Mai 04, 2014 11:35 pm
Lieblingszug/-lok: EH 500 / EF66 / E5
Wohnort: Schweinfurt

Re: Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von Matze » Fr Sep 11, 2015 12:08 pm

Hallo Sebi

Das ist mir auch schon mehrfach aufgefallen, das es da in Japan keine einheitliche Regelung gibt, was das Zugspitzensignal angeht. Ich versuche derzeit aber eh mit der echten Santetsou in Kontakt zu treten und versuch dann (sofern ich mal eine Antwort bekommen sollte, ich habe sie auf englisch und mit Hilfe eines Übersetzungsprogramms auch auf japanisch angeschrieben) und werde dann mal da nachfragen. Ich denke mal das dir Shunichi-san aus der FB-Gruppe auch keine Antwort geben kann. Du kannst ihn aber gerne mal in englisch anschreiben, er hat eigentlich immer ein offenes Ohr für Modellbauer.

Viele Grüße Matthias

Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
Beiträge: 1685
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Lieblingszug/-lok: Series 883 'Sonic'
Wohnort: Königslutter

Re: Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von SONIC883_de » Fr Sep 11, 2015 12:29 pm

Ich hab auch einmal meine Kontakte angefragt. Mal sehen, wann ich eine Rückantwort bekomme
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 150
Registriert: Di Feb 05, 2013 11:25 pm
Lieblingszug/-lok: Baureihe 143, 643
Wohnort: Coesfeld (Westf)
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von Sebastian » Fr Sep 11, 2015 7:35 pm

Was mich aber auch noch wundert ist das die Shinkansen Züge (für unsere Verhältnisse wohl) mit Fernlicht fahren, das jedoch ausschalten wenn sie am Bahnsteig halten und erst wieder einschalten wenn sie losfahren. Hat einer eventuell auch dazu eine Erklärung?

LG Sebi
Meine Sammlung an Baureihen
Bild
DB Regio NRW

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 741
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Sep 14, 2015 10:10 am

Sebastian hat geschrieben:Was mich aber auch noch wundert ist das die Shinkansen Züge (für unsere Verhältnisse wohl) mit Fernlicht fahren, das jedoch ausschalten wenn sie am Bahnsteig halten und erst wieder einschalten wenn sie losfahren. Hat einer eventuell auch dazu eine Erklärung?

LG Sebi
Hallo

Aber ist das nicht eher normal das "abgeblendet" wird, wenn am Bahnsteig eingefahren wird um die Reisenden nicht zu blenden ?

LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 150
Registriert: Di Feb 05, 2013 11:25 pm
Lieblingszug/-lok: Baureihe 143, 643
Wohnort: Coesfeld (Westf)
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Spitzenlicht

Beitrag von Sebastian » Mo Sep 14, 2015 11:14 am

Bei uns würde ich sagen ja. Aber hier gilt auch die Regelung, dass wenn dir ein anderer Zug entgegen kommt du das Fernlicht ausmachen sollst, das ist da nicht der Fall.
Und durch eine Webcam hatte ich das beim E7/W7 (ehrlich gesagt keine Ahnung welcher von Beiden das war) gesehen das das Fernlicht erst ausgeschaltet wurde nachdem der am Bahnsteig zum halten gekommen war. Das ist mir auch schon bei einigen Videos zu den Serie 500 Zügen aufgefallen. Der Ablauf scheint immer so zu sein: Zug kommt zum stehen, Fernlicht aus. Türen schließen sich, Fernlicht an, Zug fährt ab.

LG Sebi
Meine Sammlung an Baureihen
Bild
DB Regio NRW

Antworten