Suica vs. Pasmo

Ihr braucht mehr Informationen rund um Japan? Stellt hier eure Fragen

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » So Sep 02, 2012 7:19 pm

Nochmal kurz na Frage zum Narita. Ich hab jetzt gesehen, dass es auch die SUICA + NEX Karte gibt. Ist diese nun die richtige für den NEX oder geht eine einfache SUICA auch im NEX? Wenn ja, wer kauft dann die SUICA + NEX?

Und bitte nochmal die Frage, wie ihr das mit der Post gemanaged habt, dass die auch wussten: Schiff, billig usw. ?

Thanks, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » So Sep 02, 2012 10:16 pm

Eine einfache Suica reicht voellig aus. Die Suica + NEX ist so eine Art Card fuer Touristen. Beim kauf der Suica + NEX sind schon von Haus aus mehr Yen auf der Card da eine Fahrt von Narita nach Tokyo Station z.B. 2940 Yen kostet. Also muss man sich nicht erst mal mit dem Aufladen beschaeftigen sondern kann sofort los zum Hotel oder wo immer man hin will. Und spaeter in aller Ruhe mit dem Automaten kaempfen zum Card aufladen.

Und zum Thema Post ....日本にも国際語である英語のサイトがたくさんあり、ググれば自己解決できるぐらい情報が十分ありますよ。
Als Tip auf dem Paketschein ist ganz rechts eine Spalte da machst du bei 船便 /Surface dein Kreuz und schon sind all deine Probleme geloest.
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Di Sep 04, 2012 12:05 pm

Was bedeutet der japanische Satz?

Surface, ist verständlich.
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Di Sep 04, 2012 4:39 pm

Der Satz bedeutet grob uebersetzt im japanisch geschriebenen Teil des www gibt es reichlich Infos auch in englisch wo solche Probleme fuer Touristen z.B. Post behandelt werden. Benutzte einfach mal Google. Ich kann dir schon ein wenig helfen aber zum Thema Post faellt mir nix ein. Japan ist fuer mich genau so normal wie Deutschland nix besonders. Also was soll ich schreiben * Ich geh zur Post und geb mein Paket auf*
Ein wenig selbst bemuehen musst du dich schon.
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Do Sep 06, 2012 2:52 am

hayabusa hat geschrieben:Ein wenig selbst bemuehen musst du dich schon.


Tu ich doch, ich frag Dich :D Das Forum hier ist doch eine Infoquelle...

Thanks, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Do Sep 06, 2012 6:41 pm

EVO-X hat geschrieben:Das Forum hier ist doch eine Infoquelle...

echt ?


anderes Thema ......Wann gehts den los nach J ?
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Fr Sep 07, 2012 12:33 pm

Am 25. September: FRA - Tokyo NRT.
Bin schon total außerm Häusschen!

Sonic, hast du evtl. die Adresse des Buchladens rausbekommen?

Cheers, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Mo Sep 10, 2012 9:59 am

Na ist ja nicht mehr sehr lang bis zum Abflug.....
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Do Sep 13, 2012 11:16 am

hayabusa hat geschrieben:Na ist ja nicht mehr sehr lang bis zum Abflug.....

Stimmt. Hotel ist gebucht, einige interessante Sachen sind ins Google Maps eingetragen, Geld ist getauscht...
trotzdem hab ich etwas Reisefieber :-)

Die Post umgeh ich, indem ich meinen Kram mit nach Australien (da gehts danach hin) mitnehm und dann von dort aus losschicke.
Dann kann ich wenigstens sichergehen dass ich den günstigsten Tarif bekomme.

Cheers, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Do Sep 13, 2012 12:51 pm

Da wuerd ich aber im Vorfeld erst mal ganz genau die Einfuhr und Zollbestimmungen von Australien studieren. Die sollen ja ganz schoen hart sein da unten was man so hoert. Und Zollerklaerung musst du sowie so ausfuellen bei Einreise. Da steht die Frage er kommt aus D kauft in J und schickt ab Aus. die in J gekauften Waren. Koennte etwas Verwirrung stiften. Das wuerde ich mir ersparen wollen.
Und allgemein wuerd ich sagen schwach von dir wenn du deine Postangelegenheiten nicht in J geregelt bekommst. Schlecht vorbereitet fuer die Reise. Zumal du ja schon das Hotel gebucht hast und Infos sammeln kannst ob es beim Hotelpersonal englisch sprechende Mitarbeiter gibt. Wenn ja wovon man schon ausgehen koennte wuerden diese Mitarbeiter dir sicher sehr gern helfen bei deinen Postproblemen.
Trotzdem gute Reise und eine schoene Zeit in J
hayabusa
 

VorherigeNächste

Zurück zu Land & Leute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron