Suica vs. Pasmo

Ihr braucht mehr Informationen rund um Japan? Stellt hier eure Fragen

Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Fr Jul 20, 2012 1:40 pm

Hallo Leute, da ich bald mal wieder nach Tokyo flieg würd ich mich gern mit den Themen Suica und Pasmo Card auseinander setzen.

Ich hab bisher immer Einzelkarten gekauft (bzw. von meiner Bekannten vor Ort kaufen lassen).

Die genauen Unterschiede der beiden Karten konnte ich noch nicht rausfinden. Wer weiss mehr?

Cheers, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Sa Jul 21, 2012 12:39 am

Wenn du nur in Tokyo bleibst ist es eigentlich egal. Pasmo funktioniert im gegensatz zu Suica nicht in ganz Japan.
Ich rate aber zu Suica Card falls du mal ein Stück raus willst aus Tokyo da könnte es mit der Pasmo schon Probleme gebe.
Die Suica Card kostet dich in der Anschaffung 2000 Yen das sind 500 Yen Gebühr für die Card und 1500 Yen sind schon auf der Card geladen zum Bahnfahren.
Aufladen kannst die Card bis 20000 Yen. Gültig ist die Card immer vom letzten Benutzten gerechnet 10 Jahre. Wenn du die Card zurückgeben willst bekommst die
500 Yen Gebühr. Am besten aber leer zurück geben sonst fallen auf den Restbetrag der noch auf der Card ist nochmal 210 Yen Gebühr an.
Pasmo Preise und System ist in etwas gleich zu Suica aber eben leider nicht überall nutzbar.
Deine Bekannten können dir ja schon im Vorfeld eine Card besorgen ist ja nicht Personen gebunden.
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Mo Jul 23, 2012 6:54 pm

Hi Hayabusa,

vielen Dank für die Antwort. Ok, dann werd ich mir mal ne Suica zulegen. Ja meine Bekannte kann das tun aber ich wills gern erst selbst probieren. Hast du eine am Automaten gekauft oder am Schalter? Gilt die für den Narita Express?

THX, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Mo Jul 23, 2012 8:21 pm

Die Card kannst am Schalter oder am Automaten bekommen. Am Schalter find ich persönlich aber besser.
Und ja die Card gilt auch für den Narita Express.
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Di Jul 24, 2012 12:25 pm

Wenn man sie jetzt noch am Narita am Schalter kaufen kann, dann ist das perfekt!
Danke Dir!

Cheers, Andreas

PS: Hat jemand Erfahrung mit Paketen aus Japan zu schicken? Ich fliege danach noch weiter nach OZ und USA und will nicht die Sachen eine Ewigkeit mitschleppen.
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Di Jul 24, 2012 6:56 pm

Na klar kannst in Narita eine Card bekommen Japan ist doch nicht die Servicewüste Deutschland ;)
Zum Pakete schicken .... das geht nur direkt am Postschalter. Gib mal ein paar Infos in welchen Umfang willst du schicken also etwa Grösse Gewicht wie lang kann es dauern bis es in Deutschland ist u.s.w.
dann kann ich dir auch sagen was für Möglichkeiten es gibt und wie sich die Preise bewegen. Denn von billig bis 2kg und sehr schnell mit viel Glück bis teuer 30 kg und ewig warten ist alles drinn imJapanischen Postsystem.
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Mi Jul 25, 2012 10:14 am

Also ich bin erst drei oder vier Monate nach dem Verlassen in Tokyo wieder in Deutschland. Von daher kann es dauern wie es will, so lange es sicher ankommt.

Naja ich sag mal am ehesten und schwersten werden Magazine werden von daher sag ich mal 4-5 kg gestapelter Hefte.

KOmmt drauf an ob ich Sonics Buchladen finde den er kennt :-)

MfG, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon SONIC883_de » Mi Jul 25, 2012 2:21 pm

Jaaa... Ich hab sie schon angemailt. Meine Bekannte ist grad in der Heimat: Keine Ahnung wie oft sie Mails abruft oder abrufen kann.
Ich glaube nicht, das ihre 75 jährig Mutter INternet hat ;) Aber Mail ist raus
Neu eingetroffen: TOMIX 92822 Shinkansen 700 "Hikari Railstar"
Warte auf: MicroACE A6047 KIHA 147 Isaburo/Shinpei, MicroACE ED402
Suche: Tomix Shinkansen 0 92704 Ergänzung, Kato Eurostar Ergänzungsset 2x
Benutzeravatar
SONIC883_de
Site Admin
 
Beiträge: 1728
Registriert: Mo Jun 18, 2007 8:35 am
Wohnort: Königslutter

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon hayabusa » Mi Jul 25, 2012 7:44 pm

Na ja wenn es lange dauern kann dann kommt natürlich die Schiffspost in frage. Dauert etwa 40 Tage bis Deutschland und kostet bei 4-5Kg 4000 Yen. Wie schon geschrieben nur direkt am Postschalter.
Um an Magazine Kataloge oder Fachliteratur rund um die Bahn oder Moba zu kommen musst keine Panik machen. Besuch einfach die Bookstore Kette WonderGoo gibts überall mit reichlich Angebot zu allen Themen rund um die Bahn oder Moba. Oder die Modellbahnkette popondetta die Shops gibts auch überall und sie haben auch ein sehr reichhaltiges Angebot hier auch sehr günstig Second Hand Kataloge Magazine Fachliteratur alle was das Herz bekehrt rund um die Bahn oder Moba. Empfehlen kann ich dir da gleich popondetta in Akihabara/Tokyo. Akihabara die Tokyo Computertown sollte man sowieso mindestens einmal besuchen wenn man im Grossraum Tokyo unterwegs ist.......
hayabusa
 

Re: Suica vs. Pasmo

Beitragvon EVO-X » Do Jul 26, 2012 10:59 am

Popondetta kenn ich, WoderGoo noch nicht. Da werd ich mal ausschau halten. Ich will dieses Mal komplett auf eigene Faust zurecht kommen, ohne meine Bekannte. Mal sehen ob die in der Post Englisch sprechen?!? Erfahrungen?

Cheers, Andreas
Benutzeravatar
EVO-X
 
Beiträge: 333
Registriert: Mi Aug 24, 2011 3:33 pm

Nächste

Zurück zu Land & Leute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron