Reachstacker

Vom Eigenheim auf der Modelbahn über Autos bishin zu Umbauten. Hier ist der richtige Platz dafür
Antworten
Benutzeravatar
Dr. Yellow
Beiträge: 1350
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen 300
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

Reachstacker

Beitrag von Dr. Yellow » Mo Apr 25, 2011 5:48 pm

Bereits 2009 auf der Messe in Stuttgart habe ich von der Fa. N-Detail http://www.ndetail.de/modellbahn/de/reachstacker.html einen Reachstacker gekauft. 2010 hat ja dann Tomytec die Reachstacker auf den Markt gebracht. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich mir das Model in Bezug auf den Preis - Kleinserienmodelle aus Messing habe ja logischerweise eine etwas andere Preisgestaltung - gekauft hätte, wenn zu diesem Zeitpunkt schon die Tomys auf dem Markt gewesen wären. Nun ja, zumindest ist es ein andere RS-Typ und er sieht schon topp aus. Bei dem RS von N-Detail handelt es sich um einen Neusilber-Messing bausatz, der gelötet oder geklebt werden muss.

Bei meinem Model habe ich noch kleine Veränderungen vorgenommen. Die Kabine wurde verglast und ein Arbeiter eingesetzt.
Der fehlende Auspuff wurde mittels eines Messingstäbchens ergänzt und Hydraulikschläuche wurden aus schwarz eingefärbtem Lichtleitkabel dargestellt. Die schwarzgelbe Warnmarkierung (Decals) hatte ich noch von einem Tomix Gabelstapler über.

Der Arm und der Containergreifer ist nicht wie bei den Tomytecmodellen zum ausziehen gedacht. Insofern muss man sich die Position aussuchen, in der die Teile dann endgültig befestigt werden sollen.

Alles in allem aber ein sehr schönes filigranes Model für den Anlageneinsatz nicht nur im deutschen Containerhafen ;)

Auf dem letzten Bild im Vergleich mit dem RS von Tomytec.







Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
ikawa
Beiträge: 489
Registriert: Mo Jun 18, 2007 7:48 pm
Wohnort: Emmental BE Schweiz

Re: Reachstacker

Beitrag von ikawa » Mo Apr 25, 2011 5:56 pm

sehr schön :o
Oigawa Railway

waldi
Beiträge: 964
Registriert: Di Jun 19, 2007 7:59 pm
Wohnort: Berlin-Charlottenburg
Kontaktdaten:

Re: Reachstacker

Beitrag von waldi » Di Apr 26, 2011 9:52 am

Kann mich der Beurteilung von Dominik nur anschließen.

Benutzeravatar
shiniji
Beiträge: 913
Registriert: Mo Jun 18, 2007 10:17 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen 300
Wohnort: Wiesau

Re: Reachstacker

Beitrag von shiniji » Di Apr 26, 2011 9:55 am

Detlef, du bist ein Belch-origami-Künstler, hut ab, der ist echt was geworden.
Warten auf: - Tomix 92417 JR EF510 "Red Thunder", Tomix 92535 92536 JR Series E233-6000 Yokohama Line 8 Cars
Zuletzt erhalten:Tomix Shinkansen 500 EVA

Benutzeravatar
Dr. Yellow
Beiträge: 1350
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen 300
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

Re: Reachstacker

Beitrag von Dr. Yellow » Di Apr 26, 2011 10:15 am

Vielen Dank für Eure netten coments.

Patrick, was ist ein Belch-Origami Künstler :?: :?: :?: :lol:
Oder vielleicht Blech..... ;)
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)

Benutzeravatar
Torii
Beiträge: 220
Registriert: Mi Jun 20, 2007 9:53 am
Lieblingszug/-lok: DE10-1000
Wohnort: Mühlhausen
Kontaktdaten:

Re: Reachstacker

Beitrag von Torii » Di Apr 26, 2011 9:38 pm

Das Teil ist richtig gut geworden. Den ganzen Aufwand sieht man gar nicht.
Die Schläuche werten das Ganze nocheinmal gehörig auf. :geek:
Do it yourself construction...

Antworten