Oberleitungsbetrieb, ...ein Unding?

Tipps und Tricks zum Unterbau und gestallterischen Aspekten

Re: Oberleitungsbetrieb, ...ein Unding?

Beitragvon ET 403 » Do Dez 14, 2017 12:29 pm

...einfach geil !! Diese Arbeit , Hochachtung ! Chapeau !!!!!
Aber ihr fahrt nicht mit Strom oben ? Oder ?

Ich hatte früher eine E-Lok, die auf dem Stromabnehmer ein kleines Stüchchen Sandpapier drauf hatte , als Reinigungslok damit es immer unten am Draht "blank" war !
Gruß Rainer
ET 403
 
Beiträge: 280
Registriert: Do Jun 21, 2007 10:23 am
Wohnort: Weiden

Re: Oberleitungsbetrieb, ...ein Unding?

Beitragvon Tibor Szepessy » Do Dez 14, 2017 2:15 pm

Hallo

Rein technisch sollte es möglich sein. Aber in der Praxis müßte man dann vielleicht doch noch ein paar Details verbessern. Momentan bleibt ein anliegender Panto hängen, da die Übergänge nicht glatt gefeilt sind. Bzw. ist kein Übergang mit hochgezogenen Enden umgesetzt. Aber das visiere ich persönlich gar nicht an. Es gibt von den großen japanischen Herstellern keine Modelle mit funktionalen Pantos.

Für die europäischen N Modelle mit funktionierendem Oberleitungsbetrieb ist es aber durchaus denkbar.

LG, Tibor
Mokei-tetsu
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
 
Beiträge: 710
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Wohnort: Wien

Re: Oberleitungsbetrieb, ...ein Unding?

Beitragvon Tetsuro » Do Dez 14, 2017 8:15 pm

Na da muss ich ja nix mehr dazu sagen.
Die selben Bilder hätte ich auch eingestellt.
Also gibt´s heute mal keinen Senf von mir dazu.
...aber Kuchen. :lol: ...nam nam...

Wie Tibor schon verraten hat habe ich an dem WE doch eine Möglichkeit geschaffen die Fahrdrähte an die "Plastedinger" zu zaubern.
Auch wenn ich mich anfangs dagegen gesträubt habe. :roll:

Auch dieser 2. Teil hat mir sehr gut gefallen und ich bin geneigt öfters solche Events zu machen. Und wenn irgend möglich mit mehreren Leuten. :D

LG Tobias
Bild
Benutzeravatar
Tetsuro
 
Beiträge: 518
Registriert: Mo Apr 06, 2009 4:21 pm
Wohnort: Göttingen

Vorherige

Zurück zu Anlagen- & Modulbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast