Fenek... Anlage: Planung...

Tipps und Tricks zum Unterbau und gestallterischen Aspekten

Re: Fenek... Anlage: Planung...

Beitragvon Tokachi » Do Apr 21, 2016 11:49 am

Moin, nein du langweilst keinem mit der Planerei. Das macht auch Spass zuzusehen, wie ein Plan sich mit der Zeit entwickelt! :-)
Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WUt9ntC8TJQfjRnegBQ
Benutzeravatar
Tokachi
 
Beiträge: 462
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Wohnort: Amorbach

Re: Fenek... Anlage: Planung...

Beitragvon Fenek » Do Apr 21, 2016 5:29 pm

Hallo Ulli...

Bei mir war es die obere Kehrschleife, die sich von einem langweiligem "Kringel" zu einem nicht mehr so langweiligem, weil nun durch die Ortschaft führenden, "Kringel" gemausert hat. Bei der Strecke hatte ich die Wahl... entweder etwas weniger Fahrweg und mehr Landschaft... oder umgekehrt.
Denke mir, das ich so in der Mitte liege... genug Fahrstrecke und Basis für eine interessante Landschaft.

Jetzt nur noch die 20-202, sowie die 20-203 Weichen und die 20-210 verkaufen damit ich die 20-220 und die 20-221 kaufen kann...

Grüße

Jürgen


Elektronische Geräte kennen nur drei Zustände...

1. AN...
2. AUS...

... und...

3. KAPUTT...



... Strom macht klein, schwarz und hässlich...

Fenek
 
Beiträge: 58
Registriert: Di Nov 26, 2013 7:59 pm
Wohnort: Lindwedel

Vorherige

Zurück zu Anlagen- & Modulbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron