Tibors Module IG-Nippon

Tipps und Tricks zum Unterbau und gestallterischen Aspekten
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Do Jul 30, 2015 6:39 pm

Hallo

Wollte mal so meine Modulprojekte vorstellen. Noch nix fix oder fertig, aber das brainstorming ist schon fortgeschritten.

Eckmodul 1:
20150730_172912[1].jpg
Auf der Innenseite der Kurve niedrige Wohnhäuser mit Bäumen. Auf der Aussenseite eine Schule mit Fussballplatz und entweder noch ein Schulgebäude und/oder Wohnhäuser.

Streckenmodul 2&3:
20150730_172712-1[1].jpg
20150730_172737[1].jpg
2x 120er Module mit einer Streckenverschwenkung, da sich sonst die Onsen Dinger auf 40cm nicht ausgehen. Der Bahnhof wird rund 120cm lang und das obenliegende "Gebäude" wird einen Überkopf Übergang zum Gelände bekommen. Zufällig geht sich eine Mittelung des Bahnsteiges und der Onsen Dinger so aus dass auch noch der Bahnhof genau passt :) Davor und danach wird bergig gestaltet.

LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
shiniji
Beiträge: 936
Registriert: Mo Jun 18, 2007 10:17 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen 300
Wohnort: Schönwald

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von shiniji » Sa Aug 08, 2015 12:52 pm

Huhu Tibor,


das Eckmodul mit der Schule finde ich klasse, wollt auch schon oft eine Schule mit Sportplatz und Co machen aber nie war auf den Modulen Platz :D bin gespannt wie du das ausführst.
Warten auf: - Tomix 92417 JR EF510 "Red Thunder", Tomix 92535 92536 JR Series E233-6000 Yokohama Line 8 Cars
Zuletzt erhalten:Tomix Shinkansen 500 EVA

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Di Aug 11, 2015 10:44 am

Hallo

Fortschritt Eckmodul 1: Seitenteile sind in mattes Schwarz und die Oberfläche in Dunkelbraun getaucht:
20150810_223513.jpg
LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Leuchtturm
Beiträge: 525
Registriert: Mi Jun 20, 2007 8:22 pm
Lieblingszug/-lok: EF81
Wohnort: Amorbach

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Leuchtturm » Di Aug 11, 2015 12:25 pm

Sieht doch nach einer sauberen Bauweise aus :)
Gruß Ulli

Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun

Mein Youtube-Channel https://www.youtube.com/channel/UCwJ9WU ... JQfjRnegBQ

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Okt 05, 2015 9:53 am

Neues vom Eckmodul:

Führung für die Beine montiert. Elektrik vorbereitet. Zur besseren Zuordnung färbe ich die Stecklüsterklemmen + in Rot.
20151004_183903.jpg
20151004_183936.jpg
Neues vom Onsen Modul:

Eine Hälfte des zweiteiligen Moduls ist eingefärbt. Das fortsetzende Gelände der Tomy Fertigteile hat meine Frau in Angriff genommen :)
Ich tüftle noch an den Gleisen. Irgendwie habe ich noch nicht die passenden Gleise gefunden...
20151004_184036.jpg
LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tatzu
Beiträge: 551
Registriert: Mo Apr 06, 2009 4:21 pm
Lieblingszug/-lok: Raicho
Wohnort: Berglen

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tatzu » Mi Okt 07, 2015 4:43 pm

Na das schaut doch schon nach einem Plan aus.
Die Idee mit der verschwenkten Strecke gefällt mir! Den Haltepunkt finde ich in seiner Größe, mit Inselbahnsteig, gut gewählt.
Ich hätte zwar auf ein reines Streckenmodul gesetzt. Aber so hat eben jeder von uns seinen Bahnhof...

LG Tobias
"急がばまわれ" Wenn Du es eilig hast, mach einen Umweg.

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Fr Okt 09, 2015 7:46 am

Hallo

Ich wollte gerne die Onsen Teile verwenden. Durch das Tomytec Maß A4 geht sich eine gerade Gleisführung nicht aus bei 40cm Modulbreite. Die Wahl war breitere Module zu bauen, oder eben die Verschwenkung. Vielleicht ist die Verschwenkung auch ein bischen Abwechlung in der Streckenführung; jetzt über alle Module gesehen.
Geländebau hat meine Frau schon begonnen. Und gemeint: Das ist ja urrr schwer ;)
Jo, stimmt ;)

LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Di Okt 27, 2015 3:27 pm

Hi

Das Onsen Modul habe ich mit meiner Frau weiter bearbeitet. Sie hat den Verlauf und Beginn und End-höhe skizziert. Den Holzschnitt übernahm ich. Das Gerippe ist in 4mm Sperrholz ausgeführt und mit UHU Hart verklebt. Danach kam NOCH Metallgitter drüber das mit Heisskleber fixiert wurde. Aber das war alles nur Vorspiel, denn aufs gipsen freute sie sich eigentlich :) Dann ging aber der Gips aus :( Fortsetzung demnächst :)
20151026_110328.jpg
20151026_110356.jpg
20151026_110426.jpg
20151026_110433.jpg
20151026_110442.jpg
%
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 840
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Di Okt 27, 2015 3:31 pm

Das Tunnelportal habe ich geCADed und kommt aus´n 3D Drucker. Wird ein Strassentunnel der zu einem Bahnübergang führt.
20151026_120909.jpg
20151026_120918.jpg
20151026_150939.jpg
20151026_150952.jpg
LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Dr. Yellow
Beiträge: 1350
Registriert: Do Jun 21, 2007 8:05 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen 300
Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Dr. Yellow » Mi Okt 28, 2015 6:25 pm

Finde es cool das sich Deine Frau so einbringt. Das wird bestimmt toll das Modul! ;)
Schwertwunden sind heilbar, Wortwunden nicht.
(Japanisches Sprichwort)

Antworten