Tibors Module IG-Nippon

Tipps und Tricks zum Unterbau und gestallterischen Aspekten
Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Di Nov 12, 2019 10:28 am

Die restlichen Felder wären aufgeklebt. Manche meinen es ist zu gerade und architektonisch. Ja, es ist im rechten Winkel, aber der es kommen ja noch Feldarbeiter und Kanäle. Die nächsten Module sind mindestens 15° versetzt, versprochen :)
20191111_193222.jpg
Beim Onsen Modul gibts jetzt Hecke und bischen Grundierung. Mehr Zeit war erstmal nicht.
20191111_230100.jpg
20191111_230109.jpg
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mi Nov 13, 2019 11:53 am

Das Vergnügungsviertel nimmt Gestalt an.
20191113_002141.jpg
20191113_002151.jpg
Mokei-tetsu

waldi
Beiträge: 1002
Registriert: Di Jun 19, 2007 7:59 pm
Wohnort: Berlin-Charlottenburg
Kontaktdaten:

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von waldi » Mi Nov 13, 2019 4:19 pm

Ich bin tief beeindruckt über Fleiss und tollen Ergebnissen, Tibor.

Twilight Express
Beiträge: 67
Registriert: Mo Okt 29, 2018 11:33 pm
Lieblingszug/-lok: keinen
Wohnort: Bernburg

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Twilight Express » Mo Jan 13, 2020 11:42 pm

Hallo Tibor,
Sieht vielversprechend aus. Respekt!
LG, Ingo.

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 11:19 am

Tosaden hat geschrieben:
Mo Jul 24, 2017 11:29 pm
Ich würde seitlich an der Weiche mit Weißleim (Ponal) eine Naht ziehen. Dann kann nichts mehr unter die Weiche laufen.
Das habe ich dann auch so gemacht. Dürfte grundsätzlich funktionieren. Danke für den Tipp.

LG, Tibor
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 11:42 am

20191116_145527.jpg
Das Reisfeld Modul in "action".
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 11:45 am

IGNMTS024S
20191215_174448.jpg
Beim Wendemodul gings weiter mit dem Tunnelportal. Ich habe Kobaru Elemente eingesetzt.
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 11:51 am

IGNMTS005B
20200104_131158.jpg
Die Nachschotterung weicht zwar ein bischen ab, aber so gleichmäßig solls eh nicht sein.
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 12:05 pm

IGNMTS005B

Beim Wendel Modul zum Schattenbahnhof habe ich mich für eine fixe Überplattung entschieden. Ich verwende eine stärkere, ich glaube, XPS Platte. Zuvor aber mache ich das Innenleben etwas adretter. Die Hauptstreckenführung wird eingeschottert, aber ohne Oberleitung ausgeführt. Die Tunnelwände sind höher als realistisch, aber dafür kann man bei Bedarf hineingreifen.
20200104_123233.jpg
20200106_182708.jpg
Den Übergang zum Bahnhofsmodul mit Schattenbahnhof drunter wird ein Hügel auf der Fabrikseite, und Treppen auf der Stadtseite. Ziel ist ein Shinto Schrein Komplex über dem Gleiswendel.
20200106_204738.jpg
Der Tunneleingang wird ähnlich wie das Wendemodul ausgeführt.
20200106_204827.jpg
Ebenfalls wie beim Wendemodul wollte ich die Züge im Tunnel sichtbar machen. Dazu habe ich eine Führung für das Plexiglas 3D entworfen und gedruckt. Aus einem unbekannten Grund wurde nicht überall Stützmaterial berechnet, daher "hängen" einige Wände durch. Das wird final entweder nachbearbeitet, oder kommt ganz weg sollte der obere teil der Führung mit der Decke gut halten.
20200125_142309.jpg
20200125_195258.jpg
Die Führung besteht aus drei Teilen. Zwei sind am Wendel Modul, und ein Teil am Verjüngungsmodul. Die Plexiglas Scheibe wird über die gesamte Länge, wenn die beiden Module verbunden sind, eingeschoben.
Mokei-tetsu

Benutzeravatar
Tibor Szepessy
Beiträge: 935
Registriert: Do Dez 20, 2012 2:43 pm
Lieblingszug/-lok: Shinkansen
Wohnort: Wien

Re: Tibors Module IG-Nippon

Beitrag von Tibor Szepessy » Mo Feb 10, 2020 12:18 pm

20200126_223253.jpg
20200126_223323.jpg
20200126_223348.jpg
20200126_223412.jpg
Die XPS Platte muss unten natürlich auch Schwarz werden.
20200202_074936.jpg
Mokei-tetsu

Antworten